Florian Heller, erster Abteilungsleiter

Besucherzahl:

vielen Dank für Ihren Besuch!

(Homepage besteht seit 19.03.2013)

FAN SHOP

unseren Sponsoren

AVG Auto-Vertrieb-GmbH
Lebensart verbinden w e r k h a u s
vielen Dank für die Trikots
RIM Restaurante Cafe
A V G Auto * Vertrieb * GmbH
BRK Seniorenheim Küpferlingstrasse in Rosenheim
Sevdail Kllokoqi Holz- und Bautenschutz

vielen Dank!

Sie finden uns auch auf facebook

unsere facebook-Seiter der AH

Herzlich willkommen beim

TuS Raubling * Fußball

weko * AVG GmbH * Das Werkhaus

präsentieren

Planungen für Saison 2016/17 beim TuS Raubling TuS verlängert mit Trainern und holt Raphael Pszolla

                                   Raphael Pszolla kommt aus Kolbermoor nach Raubling.                                            © SV-DJK Kolbermoor

Raubling - Auch wenn wider die eigenen Erwartungen noch nicht klar ist, in welcher Spielklasse der TuS 2016/17 antreten wird, laufen die Planungen für die kommende Saison bereits auf Hochtouren. Und es gibt, was diese angeht, auch auf ersten Positionen Vollzug zu melden: So konnte mit allen vier Trainern des Herrenbereichs verlängert werden und auch der erste Transfer ist unter Dach und Fach.

 

Wie die Fußballabteilung des TuS verlauten ließ, bleibt in Sachen Trainern im Herrenbereich alles beim Alten im Inntalstadion. Dies gelte unabhängig davon, in welcher Spielklasse die Mannschaften nächstes Jahr antreten werden.

Trainer bleiben unabhängig von der Spielklasse

 

Dies ist durchaus keine Randnotiz, da die Bezirksliga-Truppe der Raublinger, welche mit gänzlich anderen Erwartungen in die Saison gestartet war, weiter in höchster Abstiegsgefahr schwebt und momentan gerade mal ein mageres Pünktchen über dem Strich steht. Die in der A-Klasse 1 beheimatete Zweite Mannschaft kann sich die Tabelle mit ein wenig mehr Ruhe anschauen.

 

Der Chefcoach der Ersten Mannschaft Thomas Siegmund bleibt dem TuS ebenso treu, wie sein Co- und Torwarttrainer Thorsten Dulmin. Beide würden dem Vernehmen nach also auch mit in die Kreisliga gehen, wenn das dicke Ende denn tatsächlich kommen sollte. Die Raublinger Zweite wird weiterhin von Hasim Gabeljic und Bernhard Sasjadvolk betreut.

Raphael Pszolla verstärkt die Erste Mannschaft

 

Die erste Personalie hinsichtlich Neuzugängen im Kader der Ersten ist auch bereits geklärt: Aus Kolbermoor stößt vom SV-DJK Abwehrspieler Raphael Pszolla zum Team des TuS. Nach vier Jahren in Kolbermoor heißt die neue fußballerische Heimat des 26-jährigen künftig Inntalstadion.

 

In Raubling ist man überzeugt von den Fähigkeiten des ersten Neuzugangs. "Da Raphael sowieso ein Raublinger ist und wir uns gerade in der Defensive deutlich verbessern müssen, freut es uns umso mehr, dass er sich für uns entschieden hat.", so der Sportliche Leiter Dominic Rekofsky.

 

Großzügige Spende der Auto Eder Gruppe

 

Die Kleinfeldmannschaften des TuS Raubling und SG ASV Großholzhausen/TuS Raubling wurden im Frühjahr mit neuer Trainingsbekleidung ausgestattet.

 

Möglich machte dies Ingo Henning (Geschäftsleiter Auto Eder Traunstein)

 

Vielen Dank auch im Namen der Kinder

Auto Eder Traunstein
Laden...

F2 - 4. Spieltag

F3 -  4. Spieltag

E1 - Gruppe - 4. Spieltag

Klick hier immer aktuell!

"Und täglich grüßt das Murmeltier"

 

SV Söllhuben - SG E1 3:2

 

Einmal mehr fühlte man sich an der Seitenlinie an die amerikanische Filmkomödie aus dem Jahre 1993 erinnert, als ein zynischer Reporter in einer Zeitschleife festsitzt und ein und denselben Tag immer wieder erlebt. Immer wieder kombinierten sich unsere Jungs und Emilia in die Hälfte des Gegners, ließen den Ball bis in den Strafraum leichtfüßig laufen und versäumten es letztendlich, die Pille im Kasten zu versenken. Und so kam es wie es kommen musste. Die Buben aus Söllhuben nutzten den ersten Eckball in der 4. Minute und stocherten den zunächst abgewehrten Ball von der Strafraumkante durch die zahlreichen Abwehrbeine ins lange Eck von Leos Gehäuse. Keine Chance für unseren Keeper, der eine starke Sohle aufs Parkett legte und sich von seiner Schokoladenseite präsentierte. Weiter ging es mit Einbahnstraßen-Fußball in Richtung Gehäuse der Gastgeber, die in der 13. Minute einen zweiten Nadelstich in Form eines Konters setzen und im 4:2 Überzahlspiel das 2:0 erzielten. Doch wenn eines stimmt in den Reihen der SG, dann ist es Teamgeist und Moral. Noch vor der Halbzeitpause war Jakob nach einem Abpraller zur Stelle, Lu hatte nach feinem Zuspiel von Simon abgezogen und der Torwart konnte die Kugel nicht festhalten, so dass mit einem knappen Rückstand von 2:1 die Seiten gewechselt wurden. Nun galt es die Kräfte für die Aufholjagd zu mobilisieren und man schnürte die Gastgeber förmlich in deren Hälfte ein. Diese kamen jedoch in der 40. Minute über die Mittellinie und erzielten mit einem abgefälschten Distanzschuss aus heiterem Himmel das 3:1, was den Spielverlauf nun wirklich auf den Kopf stellte. Doch die Spieler der SG steckten ihren Kopf nicht in den Sand und Emilia weckte ihre Kameraden mit einem satten Pfostenschuss. Drei Minuten vor dem Ende leitete Tobi den nächsten Angriff ein und Valentin erzielte mit langem Bein den mehr als verdienten Anschlusstreffer. Die Hoffnung auf ein Unentschieden keimte nochmals auf, doch leider reichte die Zeit nicht mehr, um einen weiteren Angriff erfolgreich abzuschließen.

 

Leo - Simon, Tobias, Jakob, Lu, Emilia, Valentin 

D2 - Gruppe - 13. Spieltag

Klick hier immer aktuell!

F1 - 4. Spieltag

B2 - Gruppe -  15. Spieltag

Klick hier immer aktuell!

A-Kreisliga -  17. Spieltag

Klick hier immer aktuell!

D-Kreisliga - 16. Spieltag

Klic!k hier immer akteull

C-Kreisliga - 16. Spieltag

Klick hier immer aktuell!

D3-Gruppe - 4. Spieltag

Klick hier immer aktuell!

A-Klasse - 21. Spieltag

Klick hier immer aktuell!

E2 - Gruppe - 4. Spieltag

Klick hier immer aktuell!

B-Bezirksoberliga - 20. Spieltag

Klick hier immer aktuell!

Bezirksliga Ost - 26. Spieltag

Klick hier immer aktuell!

ASV Au empfängt TuS Raubling zum Derby im Abstiegskampf

Die heimischen Fußballfans blicken an diesem Wochenende in der Fußball-Bezirksliga mit Spannung nach Au: Dort steigt am Sonntag das Derby gegen den TuS Raubling. Der VfL Waldkraiburg und der TSV Ampfing sind bereits heute im Einsatz.

Während Waldkraiburg den FC Hammerau in der Industriestadt empfängt, müssen die Schweppermänner zum Auswärtsspiel nach Ottobrunn reisen.

Au geht mit breitem Kader ins Derby

Zu einem mit Spannung erwarteten Derby kommt es morgen um 14.30 Uhr am Kreuthweg in Au, wenn der TuS Raubling zu Gast ist. Das Derby ist für beide Mannschaften nicht nur ein Prestige-Duell, sondern es geht vor allem für beide Vereine um wichtige Punkte für den Klassenverbleib in der Bezirksliga. Die Gäste von Trainer Thomas Siegmund haben nach dem Sieg vergangene Woche gegen den FC Hammerau die Abstiegsplätze verlassen und befinden sich nun direkt hinter dem ASV Au auf dem zwölften Tabellenplatz mit drei Punkten Abstand. Für die Inntaler, die mit großen Ambitionen in die Saison gestartet waren, geht es daher in den letzten fünf Partien nur noch um den Klassenerhalt. Das gilt auch für den ASV, der noch zusätzlich ein Nachholspiel gegen den TSV Waging zu bestreiten hat. Torschütze in der Vorwoche beim TuS-Sieg war unter anderem Thomas Riesenberger, der in Au auf seine ehemaligen Spielkameraden an seiner alten Wirkungsstätte trifft. Torgefährlichster Spieler in Reihen der Gäste ist Angreifer Lukas Schöffel, der bislang sieben Treffer erzielt hat.

Beim ASV Au ist man nach dem Auswärtspunkt in Dorfen weiterhin am Punkte sammeln für das große Ziel Klassenerhalt. Der letzte Heimsieg ist aber dann doch schon eine gewisse Zeit her – ein 4:1 Auftakterfolg gegen den TSV Kastl. Eine gute Zeit daher aus Auer Sicht, wieder einmal dreifach zu punkten. Allerdings haben die Raublinger noch eine Rechnung offen, hat die Mannschaft von Trainer Markus Glück in der Vorrunde beim TUS klar mit 3:0 gewonnen.

„Wir haben aus dem Dorfen-Spiel einige Blessuren davongetragen aber ich gehe davon aus, dass sich mit Ausnahme von Lucas Berndl alle fit melden. In so einem Derby will jeder spielen“, so ASV-Coach Markus Glück. Geleitet wird die Partie von Samuel Tretter vom ATSV Kirchseeon.

(C) OVB online

E2 - Gruppe -  7. Spieltag

Klick hier immer aktuell!

Bezirksliga Ost -  27. Spieltag

Klick hier immer aktuell!

unsere Teams 2015/16

A-Jugend Kreisliga

Klick hier immer aktuell!

B-Jugend BOL

C-Jugend Kreisliga

C2-Jugend Gruppe

D-Jugend Kreisliga

D3-Jugend

E1-Jugend

E2-Jugend

Kleinfeldmannschaften 2015

F1-Jugend

F2-Jugend

G-Jugend

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Georg Jennerwein, TuS Raubling e.V. - Fußball Webmaster: georg.jennerwein@tus-raubling-fussball.de